d
FB TW IG

#thelma_winery

AlkoMundo - Die Welt des Alkohols

Egal, ob Sie nur Spirituosen entdecken oder Ihren Horizont erweitern möchten, unsere Experten bieten Einblicke und Bewertungen von Tausenden von Spirituosen und geben neben klassischen Cocktailrezepten auch Tipps und Informationen zu Zubehör.

Unser Ziel ist es zum einen Kunden bei der Auswahl hochwertiger Alkoholika zu unterstützen, sowie diese auch über die Welt des Alkohols zu informieren und ein Bewusstsein für den verantwortungsvollen Genuß von Gin, Rum, Wodka und co zu erschaffen.

Alkohol - Mehr als nur ein Getränk

Alkohol - Ein Teil des sozialen Lebens

Alkoholische Getränke sind ein wichtiger Teil des Rituals, wenn Freunde oder Verwandte eine Mahlzeit teilen und das Trinken in Gesellschaft anderer als angemessener empfunden wird als das Trinken allein oder außerhalb der Mahlzeiten (Vaz De Almeida et al., 2005).

Champagner

Champagner sollte gut gekühlt (zwischen 8-10 Grad) und idealerweise in einer eleganten Champagner Flöte serviert werden. So schön die runden Gläser auch sind, sie lassen die Blasen schnell verschwinden und Sie verlieren dadurch wunderbare Aromen. Am besten bleiben Sie bei einer Tulpenform, die es ermöglicht, die reichen Aromen zu trichtern. Achten Sie beim Öffnen darauf, dass Sie keinen Tropfen verschwenden. Drehen Sie die Flasche langsam (nicht den Korken) und schenken Sie dann direkt ein.

Mehr zum Thema Champagner.

Champagnerflaschen in einem Kühler voll mit Eis
Gin Flaschen

Gin

Gin und sein niederländischer Cousin Genever (Jenever in Belgien) sind Edelbrände, die mit Wacholderbeeren und so genannten Pflanzenstoffen (ein vielfältiges Sortiment an Kräutern und Gewürzen) gewürzt werden. Die Spirituosenbasis von Gin besteht in erster Linie aus Getreide (meist Weizen oder Roggen), was zu einem hellbäuerlichen Alkohol führt.

Mehr zum Thema Gin.

Wodka

Wodka ist Ethylalkohol in seiner reinsten Form, der hochprozentig destilliert und im Allgemeinen nicht gereift ist. Es kann und wird aus nahezu jedem Getreide oder Pflanzenmaterial hergestellt. Es ist Basis für eine Vielzahl von Cocktails und für ebenso endlose Versionen von aromatisierten Spirituosen geworden, was vor allem auf seine Neutralität zurückzuführen ist.

Mehr zum Thema Wodka.

Wodka Flaschen
Rum Glas Mojito

Rum

Rum wird durch die Destillation von fermentiertem Zucker und Wasser hergestellt. Dieser Zucker kommt aus dem Zuckerrohr und wird aus Rohrsaft, konzentriertem Rohrsaft oder Melasse fermentiert. Er ist ein typisches Getränk aus den Südstaaten und der Karibik und ist in Cuba absolutes Nationalgetränk.

Mehr zum Thema Rum.

Bier

Bier, fast jeder liebt es, trinkt es und redet darüber. Aber was genau ist Bier? Wenn man jemanden fragt, was Bier ist, lautet die Antwort normalerweise: „Ich weiß es nicht wirklich, aber ich mag es. Laut deutschem Reinheitsgebot 1516 darf Bier nur aus Wasser, Hefe, Hopfen und Malz bestehen. Zugabe von Aromastoffen ist in Deutschland nicht erlaubt, bzw. darf es dann nicht mehr als Bier tituliert werden.

Mehr zum Thema Bier.

Bier Gläser auf Tablett

Wie werden Spirituosen hergestellt?

Spirituosen können aus jeder organischen Substanz hergestellt werden, die zur Herstellung von Alkohol fermentiert werden kann. Die meisten alkoholischen Getränke werden durch Fermentieren von Frucht- oder Getreidelösungen hergestellt. Man extrahiert Alkohol aus einer fermentierten Flüssigkeit, indem man sie kocht und dann die Alkoholdämpfe kondensiert, die aus der kochenden Flüssigkeit bei einer niedrigeren Temperatur als Wasser verdunsten. So wird beispielsweise ein 8 Vol.-% Alkohol (ABV) Wein oder Bier zu einem 20 %igen ABV-Destillat destilliert. Der Alkoholgehalt kann durch zusätzliche Redestillationen weiter erhöht werden, die den Alkohol weiter konzentrieren und das Gesamtvolumen der Flüssigkeit reduzieren.

Wie werden Spirituosen gemessen?

Spirituosen werden nach dem Alkoholgehalt gemessen. In den verschiedenen Ländern werden unterschiedliche Skalen verwendet. Die meisten Länder verwenden volumenmäßigen Alkohol (ABV), auch bekannt als Gay-Lussac-System, das den Alkoholgehalt als Prozentsatz des gesamten Flüssigkeitsvolumens des Getränks ausdrückt. Ein 40%iger ABV-Spirit enthält 40% Alkohol. In den Vereinigten Staaten wird die Nachweisskala verwendet, wobei der Nachweis einer Spirituose das Doppelte der ABV ist. Somit ist ein 40%iger ABV-Spirit 80 Beweisstücke wert. Ein Gradsymbol º wird üblicherweise verwendet, um den Beweis zu erbringen.

Wie werden Spirituosen klassifiziert?

Im Allgemeinen werden Spirituosen nach dem fermentierten Material klassifiziert, aus dem sie destilliert werden. Whiskies, Wodka, Gin und die meisten Schnapsarten werden durch die Destillation einer Art Bier aus Getreide hergestellt. Brandy wird aus fermentiertem Traubensaft und Fruchtschnaps aus anderen Früchten hergestellt. Rum und Rohrspirituosen entstehen aus fermentiertem Zuckerrohrsaft oder Melasse. Tequila und Mezcal stammen aus dem fermentierten Fruchtfleisch der Agavenpflanze. Likörweine sind Hybridgetränke, da sie eine Mischung aus fermentiertem Wein und destilliertem Alkohol (meist Brandy) sind.

Countdown bis 2020 - Mach 2019 zu deinem Genuss Jahr